Hanseatisches Oberlandesgericht

Bibliothek Treppe hell
© HOLG

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärden­sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.


Quelle: OLG Hamburg

Gerichtsbibliothek

Die Bibliothek des Hanseatischen Oberlandesgerichts ist eine juristische Fachbibliothek, die in erster Linie den Angehörigen der Gerichte und den im Bereich der Gerichte Tätigen zur Verfügung steht.


Bibliothek Treppe hell
© HOLG

Der Bestand umfasst in Literatur und Rechtsprechung  ca. 80.000 Bände, überwiegend aus dem Bereich des Zivilrechts.
Der Großteil der strafrechtlichen Werke ist in eine nicht öffentlich zugängliche Teilbibliothek ausgelagert.


Da es sich um eine Präsenzbibliothek handelt, ist die Ausleihe von Medien nur für die interne Belegschaft möglich.


Bibliothek Bücher
© Silke Tüxen Photography

Benutzung

Die Bibliothek befindet sich im 1. OG des Gerichtsgebäudes in Raum 203.

Alle wichtigen Informationen zur allgemeinen Nutzung der Bibliothek finden Sie in der Benutzungsordnung.




Recherche

Der Bestand der Bibliothek des Hanseatischen Oberlandesgericht verfügt über einen eigenen Katalog. 


Weitere Recherchemöglichkeiten:

Öffnungszeiten

Mo

geschlossen

Di

09:00 - 15:00

Mi

09:00 - 15:00

Do

09:00 - 15:00

Fr

09:00 - 14:00


Bitte beachten Sie, dass Änderungen aus akutem Anlass möglich sind.

geänderte Öffnungszeiten

Mo., 03.06. - Fr., 07.06.2024

geschlossen






Kontakt

Hanseatisches Oberlandesgericht
- Bibliothek
Sievekingplatz 2
20355 Hamburg

Tel.: 040 - 42843 - 2011
E-Mail: bibliothek@olg.justiz.hamburg.de


[Letzte Aktualisierung der Bibliotheksseite: 24.05.2024]