Lebenslauf

Erfahren Sie mehr über den Werdegang des Generalstaatsanwalts.

Lebenslauf

Portraitbild des Generalstaatsanwalts Herrn Dr. Jörg Fröhlich



geboren am 29. August 1960 in Hannover, verheiratet, drei Kinder


1981 bis 1987:

Studium der Rechtswissenschaften in Münster

1987:

Erstes juristisches Staatsexamen in Hamm

1988 bis 1990:

Referendar im OLG-Bezirk Celle

1990:

Zweites juristisches Staatsexamen in Hannover

1991 bis 1994:

Richter auf Probe im OLG-Bezirk Celle, Stationen u.a. bei den Staatsanwaltschaften Lüneburg/Zweigstelle  Celle, Bückeburg und Hannover

1994 bis 1999:

planmäßiger Richter am Amtsgericht Hannover (Abteilung für Haft- und Ermittlungssachen)

1996:

Promotion in Hannover

1999 bis 2000:

Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Lüneburg/Zweigstelle Celle, Erprobungsabordnung an die Generalstaatsanwaltschaft Celle

2000 bis 2011:

Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Celle (Rechts- und Verwaltungssachen), Pressesprecher

2011 bis 2012:

Leitender Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Celle (Leiter der   Verwaltungsabteilung) und ständiger Vertreter des Generalstaatsanwalts

2012 bis 2013:

Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Verden

2013 bis 2015:

Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Hannover                                

seit 1. Januar 2016:

Generalstaatsanwalt in Hamburg


Publikationen des Generalstaatsanwaltes der Freien und Hansestadt Hamburg, Herrn Dr. Jörg Fröhlich: