Gruppenpraktikum

Gruppenpraktikum - Sozialgericht Hamburg - FHH

Das Sozialgericht Hamburg bietet jährlich zwei Gruppenpraktika an, die im April bzw. im September stattfinden. Das Gruppenpraktikum erfüllt die Voraussetzungen nach § 5 HmbJAG als praktische Studienzeit und richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaft. Grundkenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht sind hilfreich.

Das Praktikum gibt Einblick in die gerichtlichen Arbeitsabläufe und in die am Sozialgericht Hamburg verhandelten Sachthemen. Ausbildungselemente sind unter anderem: Teilnahme an mündlichen Verhandlungen mit Vor- und Nachbereitung; Kurzvorträge von Angehörigen des richterlichen und nichtrichterlichen Dienstes; eigene Aktenvorträge; Rollenspiele; Diskussionsrunden. Eine aktive Mitarbeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird erwartet.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt (20 Personen).

Die Gruppenpraktika finden 2x jährlich statt:

1. Zeitraum: 1. bis 30. April (Bewerbungsschluss: 31. Januar)

2. Zeitraum: 1. bis 30. September (Bewerbungsschluss: 15. Mai)

Ihre Bewerbung mit Anschreiben und tabellarischem Lebenslauf richten Sie bitte an das Sozialgericht Hamburg, z. Hd. Frau Paesler, Dammtorstraße 7, 20354 Hamburg oder per Mail:

Poststelle@lsg.justiz.hamburg.de

Sie erhalten innerhalb von 4 Wochen nach Anmeldeschluss eine Mitteilung, ob Sie einen Platz erhalten haben.