Zahlen-Daten-Fakten

Die Staatsanwaltschaft führt jährlich circa 325.000 Ermittlungsverfahren. Ungefähr die Hälfte der Verfahren wird gegen Beschuldigte (namentlich bekannte Personen) geführt. Bei den übrigen Verfahren handelt es sich um Unbekanntsachen, in denen nach kein Verdächtiger ermittelt werden konnte.

Zahlen-Daten-Fakten

 

Aktenstapel neu

 Verfahrensart

2015

2016

2017

20182019

Js-Verfahren
(Bekanntsachen)

156.065

162.420

158.189

167.148
166.124

UJs-Verfahren
(Täter unbekannt)

170.881

166.031

158.426

150.975
141.570

Ordnungswidrigkeiten

7.235

7.284

6.854

6.854
8.513


Hinsichtlich der Verfahren mit Ordnungswidrigkeitenvorwürfen ist anzumerken, dass die Staatsanwaltschaft hier nicht alle Verfahren für Hamburg führt, sondern im Regelfall erst tätig wird, wenn vom Betroffenen gegen einen Bußgeldbescheid der Verwaltungsbehörde Einspruch eingelegt worden und die gerichtliche Befassung erforderlich ist.