Sie lesen den Originaltext

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Fahndungsersuchen

Ermittlungen zur Aufklärung von Straftaten sind ohne Mithilfe der Öffentlichkeit meist wenig Erfolg versprechend.

Schattenumrisse von drei Personen mit Fragezeichen auf dem Körper
© Royality Free

Mit der Bereitschaft, Beobachtungen und Kenntnisse wahrheitsgetreu und unvoreingenommen den Strafverfolgungsbehörden zu offenbaren, ermöglichen es Zeuginnen und Zeugen der Staatsanwaltschaft oftmals erst, Anklage vor dem Strafgericht zu erheben.

Die Strafverfolgungsbehörden wenden sich daher auch mit Fahndungsersuchen an die Öffentlichkeit. Aktuelle Fahndungen können Sie auf der Internetseite der Polizei Hamburg oder auch auf der Internetseite des Bundeskriminalamtes (BKA) einsehen. 


Sprecherin der Staatsanwaltschaften, Oberstaatsanwältin Liddy Oechtering
© GenStA
Hamburger Justiz

Pressestelle der Hamburger Staatsanwaltschaften

Presseauskünfte für die Medien.

Mehr
ein Stapel alter Zeitungen als Symbolbild für ein Pressearchiv
© colourbox.de
Hamburger Justiz

Pressemitteilungen

Die Pressestelle veröffentlicht auf der Homepage keine Pressemitteilungen.

Mehr
Symbolbild Presse: Zeitung liegt auf Notebook
© GenStA
Hamburger Justiz

Aufnahme in den Presseverteiler

Als Journalist oder Medienvertreter nehmen wir Sie gern in unseren Presseverteiler auf.

Mehr
Polizeistern Polizei Hamburg
© Polizei Hamburg
Hamburger Justiz

Pressemitteilungen der Polizei Hamburg

Aktuelle Meldungen und Öffentlichkeitsfahndungen im Presseportal von News Aktuell.

Mehr
Schattenumrisse von drei Personen mit Fragezeichen auf dem Körper
© Royality Free
Hamburger Justiz

Fahndungsersuchen

Ermittlungen zur Aufklärung von Straftaten sind ohne Ihre Mithilfe wenig Erfolg versprechend.

Mehr
Geldscheine und Paragrafenzeichen
© colourbox.de
Hamburger Justiz

Auslobungen

Die Strafverfolgungsbehörden sind bei der Aufklärung strafbarer Handlungen oder der Ergreifung flüchtiger Straftäter in Einzelfällen auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Mehr
1 von