Sie lesen den Originaltext

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Organisation, Zuständigkeit und Datenschutz

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ist für die Strafverfolgung der in Hamburg begangenen Straftaten zuständig.


Sie begleitet das gerichtliche Verfahren, indem sie die erforderlichen Anträge stellt und gegebenenfalls Rechtsmittel gegen eine Gerichtsentscheidung einlegt. Nach Vorliegen rechtskräftiger Strafurteile ist sie auch für deren Vollstreckung zuständig (siehe auch Organigramm).


Ermittlungen


Die Staatsanwaltschaft verantwortet als sogenannte „Herrin des Ermittlungsverfahrens“ die erforderlichen Ermittlungen zur Aufklärung einer Straftat und erhebt die Anklage vor dem zuständigen Gericht in Hamburg, wenn sie einen Beschuldigten für hinreichend verdächtig erachtet, so dass seine Verurteilung durch das Gericht wahrscheinlich ist.

Zur Erfüllung dieser Aufgabe sind im Ermittlungsbereich acht Hauptabteilungen gebildet worden, die unterschiedliche Sachzuständigkeiten haben.


Amtsanwaltschaft


Organigramm der Hauptabteilung I, Staatsanwaltschaft Hamburg


In den Hauptabteilungen I und II, der sog. „Amtsanwaltschaft“, werden weniger schwerwiegende Delikte bearbeitet, insbesondere Körperverletzungsvorwürfe, Diebstahl und Betrug mit Schadensbeträgen bis 2.000 €. 


Organigramm der Hauptabteilung II der StA Hamburg


Zudem verfügen beide Hauptabteilungen über Spezialabteilungen: In der Hauptabteilung I werden in den Abteilungen 10 und 11 (ausschließlich) Verkehrsdelikte und in der Hauptabteilung II in der Abteilung 20 (ausschließlich) Beziehungsgewaltdelikte bearbeitet


Allgemeine Abteilungen


Staatsanwaltschaft Hamburg, Hauptabteilung III


Die Hauptabteilung III ist zuständig für schwerere Straftaten, die aber noch nicht Spezialabteilungen zugewiesen sind, wie zum Beispiel Raub, Untreue, Betrug mit Schadensbeträgen über 2.000 €, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Urkundenfälschung.


Organigramm der Hauptabteilung IV der StA Hamburg


In der Hauptabteilung IV werden diese Sachzuständigkeiten für jugendliche (14 bis 17 Jahre) und heranwachsende (18 bis 20 Jahre) Beschuldigte bearbeitet.


Spezialabteilungen


Organigramm der Hauptabteilung V, Staatsanwaltschaft Hamburg


Daneben werden in der Hauptabteilung V Wirtschaftsdelikte und Steuer- und Korruptionsvorwürfe bearbeitet.


Organigramm der Hauptabteilung VI der StA Hamburg


In der Hauptabteilung VI werden Verfahren wegen Betäubungsmittelvorwürfen, Wohnungseinbruchsdiebstahls, Brandstiftungen und Delikten der Organisierten Kriminalität sowie Tötungsdelikte bearbeitet. 


Organigramm der Hauptabteilung VI der StA Hamburg


Die Hauptabteilung VII hat vier Abteilungen mit jeweils unterschiedlicher Zuständigkeit, die sich im Einzelnen auch aus dem Organigramm ergeben, das Sie im Downloadbereich herunterladen können.


Vollstreckung


Organigramm der Hauptabteilung VIII der Staatsanwaltschaft Hamburg


Nach rechtskräftigem Verfahrensabschluss ist die Staatsanwaltschaft für die Vollstreckung der Strafurteile der Gerichte zuständig. Diese Aufgabe wird von der Hauptabteilung VIII wahrgenommen.


Zentrale Aufgaben und Verwaltung


Organigramm der Hauptabteilung Z der StA Hamburg


In der Hauptabteilung Z ist die Abteilung 1 unter anderem für Grundsatzfragen, Fortbildung, den Täter-Opfer-Ausgleich und den Rechtshilfeverkehr mit dem Ausland zuständig. 
Abteilung 2 ist mit zentralen Aufgaben und Verwaltungsangelegenheiten befasst; zu ihr gehören namentlich die Personalstelle, die Abteilung für Ressourcensteuerung und die IT-Abteilung.


Täter-Opfer-Ausgleich

Im Bundesland Hamburg ist zudem die Täter-Opfer-Ausgleichsstelle der Staatsanwaltschaft angegliedert, was bundesweit einmalig ist.

Im Downloadbereich können Sie neben dem Organigramm der Staatsanwaltschaft Hamburg den aktuellen Geschäftsverteilungsplan herunterladen.

Weitere Dokumente finden Sie im Transparenzportal Hamburg.

Die Staatsanwaltschaft

Eingangstür des Dienstgebäudes am Gorch-Fock-Wall 15
© GenStA
Hamburger Justiz

Kontakt

Kontaktinformationen der Staatsanwaltschaft Hamburg

Mehr
Symbolbild Presse: Zeitung liegt auf Notebook
© GenStA
Hamburger Justiz

Pressestelle

Ansprechpartner für Medienanfragen an die hamburgischen Staatsanwaltschaften.

Mehr
Leiter der Staatsanwaltschaft Hamburg, Priv. Doz. Dr. Peter Anders
© Dr. Peter Anders
Hamburger Justiz

Behördenleiter

Leitender Oberstaatsanwalt Priv.-Doz. Dr. Ralf Peter Anders.

Mehr
Eine junge Staatsanwältin und zwei junge Staatsanwälte
© Staatsanwaltschaft Hamburg
Hamburger Justiz

Ausbildung und Einstellung

Bei den Hamburger Staatsanwaltschaften finden Sie zahlreiche attraktive, sichere und zukunftsfähige Arbeitsplätze.

Mehr
Organigramm der Staatsanwaltschaft Hamburg, Stand März 2021
© Staatsanwaltschaft Hamburg
Hamburger Justiz

Organisation, Zuständigkeit, Datenschutz

Die Staatsanwaltschaft Hamburg verfolgt die in Hamburg begangenen Straftaten.

Mehr
Aktenstapel mit roten Aktendeckeln der Staatsanwaltschaft
© GenStA, Julia Wagner
Hamburger Justiz

Zahlen, Daten, Fakten

Die Staatsanwaltschaft führt jährlich circa 325.000 Ermittlungsverfahren.

Mehr
Hinweisbild zum Inhalt des Artikels Service mit dem Schriftzug "Service"
© Staatsanwaltschaft Hamburg
Hamburger Justiz

Service

Hinweise zur Erstattung einer Strafanzeige und weitere Merkblätter.

Mehr
Dienstgebäude der Staatsanwaltschaft Hamburg am Gorch-Fock-Wall, Aufnahme in schwarz-weiß, künstlich gealtert
© Staatsanwaltschaft Hamburg
Historisches der Hamburger Justiz

Geschichte der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft Hamburg besteht seit über 150 Jahren.

Mehr
Portraitbild des August Schuberth
© Staatsanwaltschaft Hamburg
Historisches der Hamburger Justiz

August Schuberth

August Schuberth war im Dritten Reich Leiter der Staatsanwaltschaft Hamburg. Wer war dieser Mann?

Mehr
1 von