Rechtsberatung

Rechtsberatung

1. Rechtsanwälte

Wollen Sie sich anwaltlicher Hilfe bedienen, sind sich aber unschlüssig, welchen Rechtsanwalt Sie mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen beauftragen sollen, so können Sie auf den Anwalt-Suchdienst der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg zurückgreifen. Die Rechtsanwaltskammer hat in diesen Suchdienst die Anwälte aufgenommen, die ihre Interessenschwerpunkte dem Kammervorstand mitgeteilt haben. Ferner können Sie sich an den Anwalt-Suchdienst des Hamburgischen Anwaltvereins wenden. Über den Suchdienst des Hamburgischen Anwaltvereins können Sie ebenfalls Rechtsanwälte erfragen, die sich auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert haben.

2. Öffentliche Rechtsauskunft

Wer nur über ein niedriges Einkommen verfügt und in Hamburg wohnt, arbeitet oder einer Ausbildung nachgeht, kann sich in der Öffentlichen Rechtsauskunft und Vergleichsstelle (ÖRA) beraten lassen. Erforderlichenfalls entwirft die ÖRA für den Ratsuchenden Schreiben - auch an Behörden und Gerichte. Die Beraterinnen und Berater sind ehrenamtlich tätig. Im Hauptberuf sind sie vorrangig Richterinnen und Richter sowie Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Beratung auf dem Gebiet des Verwaltungsrechts erfolgt gegen geringe Gebühr (maximal € 10,--, ggf.. auch kostenlos) allein in der Hauptstelle und der Bezirksstelle Hamburg- Mitte.