Akkreditierungsverfahren

Akkreditierungsverfahren

Hinweis: Wir bedauern sehr, dass wir aus Datenschutzgründen kein Online-Formular zur Übermittlung von Akkreditierungsgesuchen anbieten können. Sie können den eingerückten Text in eine E-Mail kopieren und um die erforderlichen Angaben ergänzen. Alternativ können Sie eines der zum Download stehenden Formulare nutzen. Ebenso möglich sind formlose Akkreditierungsgesuche, sofern diese alle erforderlichen Angaben enthalten. In jedem Fall erfolgt die Akkreditierung ausschließlich per E-Mail über das angegebene Postfach. Wir bitten um Verständnis.

 

Akkreditierungs- und Zulassungsantrag für die Hauptverhandlung in der Sache 617 Ks 10/19 jug.

per E-Mail an: akkreditierung@olg.justiz.hamburg.de

Vor- und Zuname:         

Medium:                           

Geburtsdatum:                              

Telefonnummer:           

E-Mail-Adresse:                             

Medienkontingent:        ☐deutsche Medien     ☐israelische Medien    ☐polnische Medien
☐Medien aus USA/Canada      ☐Medien aus dem übrigen Ausland
☐freie Journalisten (Bitte Nachweis beifügen) 

Hiermit beantrage ich, zur nicht öffentlichen Hauptverhandlung in der Strafsache 617 Ks 10/19 jug. im Hinblick auf das große Informationsinteresse der Öffentlichkeit an diesem Verfahren als Pressevertreter/in gem. § 48 Abs. 2 S. 3 JGG  zugelassen zu werden und bitte um Berücksichtigung bei der Vergabe der Presseplätze im Zuhörerraum des Sitzungssaals.

Datum:

 

Downloads