Besuch im Finanzgericht

„Im Namen des Volkes“ - Schüler simulieren eine Gerichtsverhandlung

Besuch im Finanzgericht

Im Rahmen des Projekts „Schule mit Recht“ der Justiz- und Schulbehörde sowie des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung kamen 24 Schülerinnen und Schüler auf Einladung des Präsidenten Christoph Schoenfeld in das Finanzgericht, um unter fachkundiger Anleitung eine Gerichtsverhandlung nachzustellen. Anwesend waren auch Justizsenator Dr. Till Steffen und Schulsenator Ties Rabe, die sich anschließend einer lebhaften Diskussion mit den Protagonisten stellten. Ziel des Projekts ist es, den Schülern Einblick in unser Rechtssystem zu vermitteln, und zwar durch Beteiligung von erfahrenen Praktikern; zurzeit beteiligen sich 171 Praktiker und 61 Schulen an dem Projekt. Der Präsident des Finanzgerichts engagiert sich von Anfang an in besonderem Maße für „Schule mit Recht“ und hat sein Gericht zu einem gefragten Ziel der Exkursionen der Schulen gemacht. Aus seiner Feder stammt auch das „Drehbuch“ für das Rollenspiel.