Pressemitteilung vom 17.06.2011

21 Ca 121/11
Terminsmitteilung: 21. Juni 2011, 11:00 Uhr, Saal 319
Geschäftsführer der Fachverbände des Hamburger Einzelhandels wehrt sich gegen fristlose Kündigung

Pressemitteilung vom 17.06.2011

Der Geschäftsführer der Fachverbände des Hamburger Einzelhandels e.V. setzt sich vor dem Arbeitsgericht Hamburg gegen die fristlose Kündigung seines seit 1977 bestehenden Arbeitsverhältnisses zur Wehr. Am 21. Juni 2011 findet die Kammerverhandlung in diesem Verfahren (vorgesehene Dauer: 1 h) statt.

Die Fachverbände des Hamburger Einzelhandels e.V. werfen dem Geschäftsführer u. a. Untreue und Abrechnungsbetrug vor. Der Geschäftsführer hält die Vorwürfe für ungerechtfertigt. Er sieht sich als Opfer einer Mobbing-Intrige seines Arbeitgebers.