Pressemitteilung vom 30.08.2010

16 BV 5/10
Anfechtung der Betriebsratswahl bei der Axel Springer AG: Entscheidung des Arbeitsgerichts wird am 13. Oktober 2010 verkündet

Pressemitteilung vom 30.08.2010

Die Axel Springer AG hat die Wahl des Betriebsrats vom 16. März 2010 im Hamburger Betrieb des Unternehmens vor dem Arbeitsgericht Hamburg angefochten. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass statt der gewählten 19 nur 17 Betriebsratsmitglieder hätten gewählt werden dürfen.

Vor der 16. Kammer des Arbeitsgerichts ist am 25.08.2010 über den Fall mündlich verhandelt worden. Die Richter wollen ihre Entscheidung am

Mittwoch, den 13. Oktober 2010, 9.00 Uhr, Sitzungssaal 320, Osterbekstraße 96, 22083 Hamburg 

verkünden.