Bereitschaftsdienst an dienstfreien Tagen

Ein Bereitschaftsdienst besteht in Zivilsachen und Sachen der freiwilligen Gerichtsbarkeit, in Familiensachen und für Entscheidungen nach dem Hamburger PsychKG.

Bereitschaftsdienst, Notdienst, Eildienst, Amtsgericht, Hamburg, Amtsgericht Hamburg

Die Geschäftsstelle für alle Bereitschaftsdienste befindet sich im Zimmer 185 des Strafjustizgebäudes und ist unter der Telefonnummer 040 42843-2339 erreichbar.

Bereitschaftsdienst an Sonnabenden in Strafsachen:
Es wird der Bereitschaftsdienst in der Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr von dem Bereitschaftsrichter als Präsenzdienst wahrgenommen.

Bereitschaftsdienst an Sonnabenden in Zivilsachen und Sachen der freiwilligen Gerichtsbarkeit, in Familiensachen und für Entscheidungen nach dem Hamburger PsychKG, sowie an Sonntagen und Feiertagen in allen bisher genannten Verfahren:
Anträge werden von dem jeweiligen Bereitschaftsrichter bearbeitet, wenn sie zwischen 9 Uhr und 11 Uhr gestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass eine Sichtung des allgemeinen elektronischen Postfachs des Amtsgerichts Hamburg nur während der regulären Dienstzeiten der Gemeinsamen Annahmestelle erfolgt.

Der Wochenend- und Feiertagsbereitschaftsdienst für sonstige Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit sowie Zivil- und Familiensachen ist ab dem 01.01.2022 über das folgende elektronische Postfach erreichbar:

Bezeichnung des elektronischen Postfachs 

SAFE-ID

Nutzungszeiten

Wochenend- und Feiertagsbereitschaftsdienst für sonstige Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit sowie Zivil- und Familiensachen - AG Hamburg

DE.Justiz.4703f7ae-a110-41ae-9e4e-abfc1c8a0cd5.527f

Sonnabend sowie Sonn- und Feiertage:

9 Uhr bis 11 Uhr

Bitte erfragen Sie die Daten des elektronischen Postfachs des Wochenend- und Feiertagsbereitschaftsdienstes in Strafsachen, falls Sie diese benötigen, bei der Geschäftsstelle in Zimmer 185 des Strafjustizgebäudes unter der Telefonnummer 040 42843-2339.

Hinweise zu eiligen elektronischen Nachrichten außerhalb dieser Bereitschaftsdienste:

Bitte kennzeichnen Sie eilige elektronische Nachrichten, die Sie von montags bis freitags (nicht an Feiertagen) an das allgemeine elektronische Postfach des Amtsgerichts Hamburg senden, indem Sie im Betreff-Feld das Wort „EILT“ eintragen, damit diese als eilig identifiziert werden können.