Grundbuchamt

Grundbuchamt


Die für Grundbuchangelegenheiten zuständigen Abteilungen eines Gerichts werden als Grundbuchamt bezeichnet und sind sachlich unter anderem zuständig für:

  • das Führen der Grundakten und Grundbücher, die zu jedem Grundstück und zu jeder Eigentumswohnung im Gerichtsbezirk existieren
  • die Vornahme von Eintragungen im Grundbuch
  • Gewährung von Einsichtsnahmen in das Grundbuch bei Geltendmachung eines berechtigten Interesses
  • Erteilung von einfachen oder beglaubigten Grundbuchauszügen (gegen Gebühr).

Näheres zu den Aufgaben des Grundbuchamts finden Sie hier.


Wer ist zuständig?

Mithilfe des Zuständigkeitsfinders können Sie das in Ihrer Sache zuständige Amtsgericht ermitteln.

Weiterführende Links:

Öffentliche Rechtsauskunft (ÖRA)

Automatisiertes Grundbuch-Abrufverfahren