Aktuelles von den Hamburger Amtsgerichten

Amtsgericht, Hamburg, Aktuell, Neuigkeiten, News, Gericht, Justiz - FHH

----------------------------------------------------------

Corona-Virus: Informationen zum Geschäftsbetrieb
bei den Hamburger Amtsgerichten


Wenn möglich, verzichten Sie bitte darauf, das Gericht ohne vorherige Terminvereinbarung aufzusuchen. Es wird darum gebeten, Anträge bis auf Weiteres möglichst in schriftlicher Form einzureichen. Sollte eine persönliche Antragstellung unumgänglich und der Antrag dringlich sein, wird darum gebeten, telefonisch einen Termin zu vereinbaren. 

Bitte beachten Sie, dass das Betreten der für den Publikumsverkehr geöffneten Bereiche der Gerichtsgebäude, insbesondere der Flure und Treppenhäuser, soweit sie für den Publikumsverkehr geöffnet sind, Geschäftsstellen sowie Eingangsbereiche und Aufzüge der Gebäude, nur mit korrekt getragenen medizinischen Masken zulässig ist.
Der Zutritt zu den Gebäuden der Amtsgerichte ist für Personen, die grippeähnliche Symptome aufweisen (z.B. Fieber, Husten, infektbedingte Atemnot) verboten. Ansonsten gelten die allgemeinen Regelungen zu 3 G in öffentlichen Gebäuden laut der aktuellen Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung. Beachten Sie hierzu bitte auch die Hinweise der einzelnen Stadtteilgerichte weiter unten.

Vgl. hierzu Allgemeinverfügung vom 6.12.2021 zur Anordnung einer 3-G-Zugangsregelung für das Ziviljustizgebäude

Die genannten Maßnahmen und Empfehlungen werden - aufgrund der sich täglich und wöchentlich verändernden Situation - fortlaufend angepasst. Bitte informieren Sie sich deshalb regelmäßig.


Hier geht es zur Seite mit allgemeinen Fragen und Antworten für den Justizbereich.

----------------------------------------------------------

 

Amtsgericht Hamburg (-Mitte)

 

Allgemeinverfügung zur Anordnung einer 3-G-Zugangsregelung für das Ziviljustizgebäude

Gemeinsame Annahmestelle:

Die Gemeinsame Annahmestelle hat bis auf Weiteres Corona-bedingt nur bis 13 Uhr geöffnet. Ab 13 Uhr ist der Eilbriefkasten zugänglich.
~

Apostillen und Legalisationen:

Es wird darum gebeten, Anträge und Dokumente postalisch zu übersenden oder ausnahmslos in der Postannahmestelle des Amtsgerichts abzugeben.
~

Hinterlegungsgeschäftsstelle:

Seit 17. März 2020 werden nur noch in dringenden Ausnahmenfällen und nach vorheriger Terminabsprache Hinterlegungsanträge angenommen. Bitte wenden Sie sich zur Terminvereinbarung an folgende E-Mail-Adresse: hinterlegungsstelle@ag.justiz.hamburg.de

Sie werden gebeten, Anträge postalisch oder ausnahmslos in der Postannahmestelle des Amtsgerichts Hamburg abzugeben.

Adresse für den Postweg:

Amtsgericht Hamburg
Abteilung 57
Sievekingplatz 1
20355 Hamburg
~

Segment Freiwillige Gerichtsbarkeit:

Bitte beachten Sie:

Zu Ihrem eigenen Schutz, zum Schutz unserer Mitarbeitenden und zur Eindämmung des Corona-Virus prüfen Sie bitte, ob Sie Ihr Anliegen telefonisch erledigen können.

Soweit ein persönlicher Besuch unvermeidbar ist, bitten wir Sie, in unserem Gebäude einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und keine verzichtbaren Begleitungen mitzubringen.

Amtsgericht Hamburg-Altona

 

Allgemeinverfügung zur Anordnung einer 3-G-Zugangsregelung für das Amtsgericht Hamburg-Altona

Amtsgericht Hamburg-Barmbek


Allgemeinverfügung zur Anordnung einer 3-G-Zugangsregelung für das Amtsgericht Hamburg-Barmbek

Das Grundbuchamt des Amtsgerichts Hamburg-Barmbek ist bis auf Weiteres nur Dienstag und Donnerstag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch erreichbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Amtsgericht Hamburg-Bergedorf

 

Allgemeinverfügung zur Anordnung einer 3-G-Zugangsregelung für das Amtsgericht Hamburg-Bergedorf

Bitte beachten Sie: Zu Ihrem eigenen Schutz, zum Schutz unserer Mitarbeitenden und zur Eindämmung des Corona-Virus werden Sie erst 15 Minuten vor dem Zeitpunkt, zu dem Sie geladen sind, in das Gerichtsgebäude eingelassen.

Wir bitten Sie:

- einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen

- keine verzichtbaren Begleitungen in das Gerichtsgebäude mitzubringe

Das Faxgerät im Betreuungsgericht ist zurzeit defekt (Fax-Nr. 4279-83206).
Bitte weichen Sie auf die Faxnummer 4279-83291 aus.

Amtsgericht Hamburg-Blankenese

 

Allgemeinverfügung zur Anordnung einer 3-G-Zugangsregelung für das Amtsgericht Hamburg-Blankenese

 

Amtsgericht Hamburg-Harburg


Allgemeinverfügung zur Anordnung einer 3-G-Zugangsregelung für das Amtsgericht Hamburg-Harburg

Das Grundbuchamt des Amtsgerichts Hamburg-Harburg ist bis auf Weiteres telefonisch und persönlich nur noch am Dienstag und am Donnerstag in der Zeit zwischen 09:00 und 12:00 Uhr erreichbar. 

Amtsgericht Hamburg-St. Georg

Sie werden gebeten, sich zwecks Terminabsprache über die folgenden
E-Mail-Adressen mit uns in Verbindung zu setzen:

Familiensachen:
familieagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Zivilsachen:
zivilabteilungagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Erwachsenenstrafsachen:
erwachsenen-strafabteilungagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Jugendstrafsachen:
jugendgerichtagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Grundbuchamt: 
grundbuchagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Zwangsvollstreckungssachen:
zwangsvollstreckungagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Nachlassgericht:
nachlassagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Betreuungsgericht:
betreuungag-stgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Zwangsversteigerungsgericht (Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungssachen):
immo-vollstreckungagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de
Gerichtsvollzieherverteilerstelle:
gv-verteilerstelleagstgeorg@ag.justiz.hamburg.de

Nur für eilbedürftige Angelegenheiten stehen wir von Montag bis Freitag im Zeitraum von jeweils 9 bis 11 Uhr auch ohne Terminabsprache zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich an der Infothek des Hauses der Gerichte an.

Amtsgericht Hamburg-Wandsbek


 

Hinsichtlich der Sprechzeiten der Gerichte kann es neben den hier eingestellten Informationen in Einzelfällen auch so kurzfristig zu weiteren Einschränkungen kommen, dass eine rechtzeitige Veröffentlichung an dieser Stelle nicht in jedem Fall gewährleistet ist. Im Zweifel erkundigen Sie sich bitte vor Ihrem Besuch telefonisch vorab bei dem jeweiligen Amtsgericht.