Verwaltung des Amtsgerichts Hamburg-St. Georg

Amtsgericht, Hamburg, St. Georg, Hamburg-St. Georg, Verwaltung, Justiz - FHH

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung des Amtsgerichts Hamburg St. Georg gewährleisten die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen – von der Materialbeschaffung bis zur Wahrnehmung von Dienstvorgesetztenaufgaben -, die für einen leistungsfähigen, effizient organisierten und funktionierenden Gerichtsbetrieb notwendig sind.

Der Direktorin/ dem Direktor des Gerichts obliegt die allgemeine Dienstaufsicht über alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Ausnahme der Richterinnen und Richter, die unmittelbar der Dienstaufsicht des Präsidenten/ der Präsidentin des Amtsgerichts Hamburg unterstehen.

Die Geschäftsleiterin/ der Geschäftsleiter sowie die stellvertretende Geschäftsleiterin / der stellvertretende Geschäftsleiter und sechs Geschäftsstellenleiter/innen (jeweils zuständig für die Bereiche Strafverfahren,  Jugendgericht, Zivilverfahren, Familiengericht,  Grundbuchamt und Zwangsvollstreckung sowie Betreuungs- und Nachlassgericht) nehmen die unmittelbare Führungs- und Verwaltungsverantwortung für die etwa 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtsgerichts Hamburg St. Georg wahr, die nicht dem richterlichen Dienst angehören.

Zur Verwaltung des Amtsgerichts Hamburg St. Georg gehören darüber hinaus

die Verwaltungsgeschäftsstelle (Tel. (040) 42843 - 7205),

die Gemeinsame Annahmestelle des Hauses der Gerichte (Poststelle aller Dienststellen im Haus der Gerichte),

die Infothek,

die Verwaltungsstelle für Gerichtsvollzieherangelegenheiten (Tel. (040) 42843 - 7347),

sowie die Mitarbeiter/innen des IuK- und Arbeitsplatzservices.

Für einige Verwaltungsangelegenheiten ist das Amtsgericht Hamburg zentral zuständig: