Pressearchiv

 

Pressemitteilung vom 29.08.2012

Gold- und Bronzemedaillen bei der Leichtathletikeuropameisterschaft der Senioren für Hamburger Arbeitsrichterin»

 

Pressemitteilung vom 11.06.2012

27 Ca 605/11
Mitteilung über Terminsaufhebung
»

 

Pressemitteilung vom 19.10.2011

26 Ca 107/11
Kündigungsschutzklage des Leiters der Abteilung Recht gegen die HSH Nordbank AG abgewiesen
»

 

Pressemitteilung vom 17.10.2011

26 Ca 107/11
Terminsmitteilung
Kammertermin im Kündigungsrechtsstreit des Leiters der Abteilung Recht gegen die HSH Nordbank AG
»

 

Pressemitteilung vom 13.10.2011

3 Ca 239/11
3 Ca 240/11
20 Ca 115/11
20 Ca 116/11
Erste Klagen von Arbeitnehmern der City BKK gegen die Beendigung ihrer Arbeitsverhältnisse entschieden 
»

 

Pressemitteilung vom 17.06.2011

21 Ca 121/11
Terminsmitteilung: 21. Juni 2011, 11:00 Uhr, Saal 319
Geschäftsführer der Fachverbände des Hamburger Einzelhandels wehrt sich gegen fristlose Kündigung
»

 

Pressemitteilung vom 17.05.2011

1 BV 5/10
Beschluss vom 17.05.2011
medsonet ist keine tariffähige Gewerkschaft
»

 

Pressemitteilung vom 21.12.2010

Pressemitteilung der Präsidentinnen und Präsidenten der Landesarbeitsgerichte Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein»

 

Pressemitteilung vom 13.10.2010

16 BV 5/10
Beschluss vom 13.10.2010
Betriebsratswahl bei der Axel Springer AG erfolgreich angefochten.
»

 

Pressemitteilung vom 13.09.2010

28 Ca 105/10
Urteil vom 01.09.2010
Kein Verbot für Streiks gegen kirchliche Arbeitgeber, die Tarifverträge anwenden.
»

 

Pressemitteilung vom 10.09.2010

22 Ca 33/10
Urteil vom 26.07.2010
Regelung zur Altersgrenze im Manteltarifvertrag der Hamburger Hochbahn AG unwirksam
»

 

Pressemitteilung vom 30.08.2010

16 BV 5/10
Anfechtung der Betriebsratswahl bei der Axel Springer AG: Entscheidung des Arbeitsgerichts wird am 13. Oktober 2010 verkündet
»

 

Pressemitteilung vom 23.06.2010

14 Ca 483/09 u.a.
Einigung erzielt: Frau Doris J. Heinze-Strobel, bisher Leiterin der Redaktion Fernsehspiel, Spielfilm und Theater, und der  Norddeutsche Rundfunk schließen Vergleich in allen anhängigen Verfahren
»

 

Pressemitteilung vom 04.06.2010

14 Ca 483/09 und 14 Ca 510/09
Kammertermin verlegt im Kündigungsschutzverfahren der Frau Doris J. Heinze-Strobel, bisher Leiterin der Redaktion Fernsehspiel, Spielfilm und Theater, gegen den Norddeutschen Rundfunk.
»

 

Pressemitteilung vom 05.03.2010

Erstes Urteil in den beim Arbeitsgericht Hamburg anhängigen Verfahren der Luftsicherheitsassistenten»

 

Pressemitteilung vom 24.02.2010

Mittelbare Diskriminierung wegen der ethnischen Herkunft durch die Ausgestaltung des Auswahlverfahrens»

 

Pressemitteilung vom 10.02.2010

Kammertermin verlegt im Kündigungsschutzverfahren der Frau Doris J. Heinze-Strobel, bisher Leiterin der Redaktion Fernsehspiel, Spielfilm und Theater, gegen den Norddeutschen Rundfunk»

 

Pressemitteilung vom 11.01.2010

1 Ca 520/09
Herr Krzysztof Kotiuk, Kapitän des Containerschiffs MS Hansa Stavanger während des Piratenüberfalls auf das Schiff vor der Küste Somalias im Jahr 2009, wehrt sich vor dem Arbeitsgericht gegen eine betriebsbedingte Kündigung des Heuerverhältnisses durch die Reederei Leonhardt & Blumberg und macht Schadensersatzansprüche geltend.
»

 

Pressemitteilung vom 14.12.2009

Gemeinsame Presseerklärung der Landesarbeitsgerichte Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein
Qualitätsmanagement an 10 norddeutschen Arbeitsgerichten
Länderübergreifende
Zusammenarbeit von Landesarbeitsgerichten
»

 

Pressemitteilung vom 23.10.2009

Frau Doris J. Heinze-Strobel, bisher Leiterin der Redaktion Fernsehspiel, Spielfilm und Theater, und der Norddeutsche Rundfunk streiten vor dem Arbeitsgericht über den Fortbestand ihres Arbeitsverhältnisses»

 

Pressemitteilung vom 30.06.2009

Arbeitsgericht entscheidet erneut über den Antrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V. und mehrerer Träger von Kindertagesstätten auf Untersagung von Streiks in den Kindertagesstätten»

 

Pressemitteilung vom 11.06.2009

Arbeitsgericht entscheidet über den Antrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V. und  mehrerer Träger von Kindertages­stätten auf Untersagung von Streiks in den Kindertagesstätten »

 

Arbeitsgericht Hamburg entscheidet in der Sache Frau Eva Herman gegen den NDR

Das Arbeitsgericht Hamburg hat am 29. April 2008 ein Teilurteil und einen Aussetzungsbeschluss verkündet, die den Parteien inzwischen zugestellt worden sind. »

 

Arbeitsgericht Hamburg verhandelt in der Sache Frau Eva Herman gegen den NDR

Das Arbeitsgericht Hamburg hat heute unter dem Vorsitz des Richters am Arbeitsgericht Herrn Gunnar Rath über die Kündigungsschutzklage von Frau Herman gegen den NDR verhandelt. »

 

Entschädigungszahlung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz zugesprochen

Das Arbeitsgericht Hamburg hat in einer Entscheidung vom 4. Dezember 2007 (Aktenzeichen 20 Ca 105/07) die Arbeitgeberin zur Zahlung einer Entschädigung gemäß § 15 Abs. 2 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) in Höhe von 3 Monatsverdiensten verurteilt, weil sie die Bewerberin im Einstellungsverfahren wegen ihrer Religion benachteiligt habe. »

 

Gütetermin in der Sache Aust gegen Spiegel Verlag und Spiegel TV

Herr Stefan Aust ist seit 1987 beim Spiegel Verlag beschäftigt, seit 1994 als Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Gleichzeitig ist er als Herausgeber bei „Spiegel TV“ tätig. Er klagt vor dem Arbeitsgericht Hamburg gegen die zum 31.12.2008 ausgesprochenen Kündigungen seiner Beschäftigungsverhältnisse. »

 

HHLA und ver.di streiten vor dem Arbeitsgericht über die Wirksamkeit einer tarifvertraglich vereinbarten Zahlung nur an Gewerkschaftsmitglieder

Das Arbeitsgericht Hamburg hat am 29. April 2008 ein Teilurteil und einen Aussetzungsbeschluss verkündet, die den Parteien inzwischen zugestellt worden sind.»

 

Arbeitsgericht Hamburg bestätigt einstweilige Verfügung gegen PHOENIX Automotive GmbH

Das Arbeitgericht Hamburg hatte der Firma PHOENIX Automotive GmbH am 1.12.2004 durch einstweilige Verfügung untersagt, am Standort Seehafenstraße die Extrusionslinie 3 – Produktionslinie  zur Herstellung der sog „Krümmer“-  dauerhaft außer Betrieb zu nehmen und ........... »

 

Arbeitsgericht Hamburg entscheidet über Druckkündigung

Arbeitsgericht Hamburg entscheidet über Druckkündigung gegenüber einem Arbeitnehmer vor dem Hintergrund des Vorwurfs sexueller Belästigung »

 

Arbeitsgericht Hamburg entscheidet über Duldung eines Signalhundes am Arbeitsplatz

Das Arbeitsgericht Hamburg hat über den Antrag einer nahezu tauben schwerbehinderten Arbeitnehmerin zu entscheiden, die von ihrer Arbeitgeberin im Wege der einstweiligen Verfügung beansprucht, ihr die Zustimmung zu erteilen, ihren ausgebildeten Signalhund an ihren Arbeitsplatz mitzubringen und den Aufenthalt des Hundes während der Arbeitszeit dort zu gestatten. »

 

Arbeitsgericht Hamburg erlässt einstweilige Verfügung gegen PHOENIX Automative GmbH

Das Arbeitgericht Hamburg hat der Firma PHOENIX Automative GmbH am 1.12.2004 durch einstweilige Verfügung untersagt, am Standort Seehafenstraße die Extrusionslinie 3 – Produktionslinie  zur Herstellung der sog „Krümmer“- dauerhaft außer Betrieb zu nehmen und aus dem Betrieb zu entfernen ......... »

 

Arbeitsgericht Hamburg legt Rechtsstreit dem Europäischen Gerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht vor

Verstoßen Regelungen des Hamburgischen Ruhegeldgesetzes gegen das Gleichbehandlungsgebot? Arbeitsgericht Hamburg legt Rechtsstreit dem Europäischen Gerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht vor »

 

Arbeitsgericht Hamburg verhandelt über einstweilige Verfügung gegen PHOENIX Automotive GmbH

Das Arbeitgericht Hamburg hatte der Firma PHOENIX Automotive GmbH am 1.12.2004 durch einstweilige Verfügung untersagt, am Standort Seehafenstraße die Extrusionslinie 3 – Produktionslinie  zur Herstellung der sog „Krümmer“-  dauerhaft außer Betrieb zu nehmen und ........... »

 

Eingruppierungsstreit um Lagerarbeiterinnen bei der Süderelbe Logistik GmbH beigelegt

Die tarifgebundene Arbeitgeberin betreibt ein Logistikunternehmen, in dem Waren umgeschlagen werden. Der Betriebsrat und die Arbeitgeberin hatten in einem Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht Hamburg über die zutreffende Eingruppierung von 37 ungelernten Lagerarbeiterinnen gestritten. »

 

Fristlose Kündigung und Urlaubsgewährung

(24.05.2004) Das Arbeitsgericht Hamburg hat entschieden, dass ein Arbeitgeber, der fristlos kündigt, nicht wirksam zugleich vorsorglich für den Fall der Unwirksamkeit seiner Kündigung Urlaub gewähren kann. Etwas anderes soll nur gelten, wenn sich der Arbeitgeber unbedingt verpflichtet, trotz seiner fristlosen Kündigung die Urlaubsvergütung zu zahlen.»

 

Pressemitteilung vom 26.02.2009

15 Ca 188/08
Arbeitsgericht entscheidet über Streit zwischen HHLA und ver.di über die Wirksamkeit einer tarifvertraglich vereinbarten Zahlung nur an Gewerkschaftsmitglieder
»

 

Arbeitsgericht erlässt einstweilige Verfügung gegen die IG Bau

(20.06.2002) Ein Hamburger Bauunternehmen und der Norddeutsche Baugewerbeverband haben anlässlich des laufenden Streiks eine einstweilige Verfügung gegen die IG Bauen-Agrar-Umwelt beim Arbeitsgericht Hamburg beantragt.»

 

Europäischer Gerichtshof zur Altersteilzeit

(02.04.2003) Die im August 1939 geborene Klägerin beantragte bei ihrem Arbeitgeber, der Freien und Hansestadt Hamburg, den Abschluss einer Vereinbarung, wonach sie vom 1. September 1999 bis zum 31. August 2004, an dem sie ihr 65. Lebensjahr vollendet, Altersteilzeitarbeit in der Form eines Blockmodells leisten würde. »

 

Verfahren betr. Kündigungen der Airbus GmbH

(11.09.2002) Die Klägerin wehrt sich gegen 2 Kündigungen der Airbus GmbH Hamburg. Zunächst begründete die Klägerin am 17.12.2001 ein Arbeitsverhältnis mit dem französischen Airbusunternehmen. In Toulouse war sie als "Head of Branch and Image" tätig.»