Gemeinsames Prüfungsamt

Zweite Staatsprüfung für Juristen

Gemeinsames Prüfungsamt

Das Referendariat endet in der Regel nach zwei Jahren mit der Zweiten Staatsprüfung für Juristen. Diese wird vor dem Gemeinsamen Prüfungsamt der Länder Freie Hansestadt Bremen, Freie und Hansestadt Hamburg und Schleswig-Holstein abgelegt, das bei dem Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg errichtet worden ist.

Die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung können Kandidatinnen und Kandidaten über das Internet abfragen (Testlauf jederzeit möglich, Bekanntgabe der realen Ergebnisse frühestens zu dem jeweils vom GPA bekanntgegebenen Termin).